Eröffnungsproduktion: „BESCHRÄNKT BEZIEHUNGSFÄHIG“

Wann: 13.11.2020, 19:30 h
Wo: Stadtheater Wels, Wels, Kaiser-Josef-Platz 50

Eröffnungsproduktion: „BESCHRÄNKT BEZIEHUNGSFÄHIG“

Junges Theater Wels, Musicalwaves, Musikverein der ÖBB Wels, Theater Vogelweide, Imago Szene Wels, Medienkulturhaus, NMS Mozartstraße und BG/BRG Schauerstraße eröffnen gemeinsam ihr Welser Stadttheater.

Regie Gabriele Kirsten Lutz

Fr 13. November 2020 um 19:30 Uhr
Sa 14. November 2020 um 19:30 Uhr

Stadttheater Greif, 4600 Wels, Kaiser-Josef-Platz 50

https://fb.me/e/1wpmTz0AV

EIN FEST FÜR AUGEN UND OHREN

In Anlehnung an Peter Handkes Schauspiel „Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten“ geht am 13. November, im Rahmen der Feierlichkeiten zur Stadttheater-Wiedereröffnung ein buntes Spektakel mit Musik, Tanz und Schauspiel über die Bühne.

Hauptdarsteller ist ein zentraler Ortsplatz, auf dem sich Menschen treffen, in Beziehung treten und wiederkehrende Situationen erleben. Das Stück nutzt das Theater samt Umgebung als Bühne und ist gespickt mit Live-Musik, Projektionen, skurriler Situationskomik und tragikomischen Elementen.

Informationen & Kartenreservierung:
Stadt Wels – Veranstaltungsservice und Volkshochschule
vas@wels.gv.at;  +43 7242 235 7040
www.wels.at