15. Juni 2019 | Von | Kategorie: Leitartikel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regie: Joachim Ackerl, Assistenz: Judith Fuderer

Wir befinden uns in einer abgeschiedenen Gegend außerhalb von London im Jahr 1950. In der mittelständischen, neu eröffneten Pension Monkswell Manor hat das Schicksal acht skurrile Personen zusammengeführt. Ein Schneesturm schneidet die Pension von der Außenwelt ab. Man erfährt von einem Mord in London. Unerwartet trifft ein Sergeant ein, um zu ermitteln. Plötzlich ein Mord in der Pension und die Telefonleitung ist gekappt. Schnell ist klar, der Mörder muss einer der Anwesenden sein. Nichts ist, wie es scheint. Und ein weiterer Mord
könnte passieren…
Dieses unvergleichliche Theaterstück von Agatha Christie wird schon im 67. Jahr täglich am Londoner West End gespielt und ist somit das weltweit am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück.

Eine entsprechend respektvolle und intensive Erarbeitung und Ausstattung sorgt heuer im Theater am Tötenhengst in Kremsmünster für Spannung auf höchstem Niveau. „Vom heiteren gehobenen Boulevard nun zum genial konstruierten Kriminalstück war es ein neuer Schritt für den „Dilettantenverein von 1812“ und – das muss man hervorheben – nicht nur ein mutiger, sondern auch gelungener Schritt“, berichtete Bernhard Paumann im blickpunkt. Allerdings gelingt es dem Theaterverein seit jeher, das Publikum in seinen Bann zu ziehen, zu verblüffen, zu verzaubern, zu bilden und vor allem aber auch glänzend zu unterhalten. Komödien, Lustspiele, Possen, Boulevardstücke und mitunter auch zeitgenössisches Theater finden sich im Repertoire.

Das herausragende Ansehen und der besondere Charme der ältesten aktiven Theatergruppe in Österreich beruhen auf dem höchst ambitionierten Ensemble mit Obmann Günther Pakanecz und ernsthaftem Bemühen, stets abwechslungsreiche und anspruchsvolle Theaterkost zu servieren. Darüber hinaus zeichnet sich der Theaterverein heuer bereits zum 3. Mal als erfolgreicher Ausrichter der Internationalen Jugendtheatertage Kremsmünster aus.

https://www.landestheater-linz.at/kammerspiele/termine

www.theaterverein-kremsmuenster.at

Schreibe einen Kommentar

*