Gemeinsam durch die theaterfreie Zeit

7. Mai 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel

https://www.facebook.com/oebvtheater

Betrifft alle Amateurtheatergruppen, die Mitglied in ihrem Landesverband und in weiterer Folge beim ÖBV THEATER (Österr.Bundeverband für außerberuflichesTheater) sind

PROJEKT zur Sichtbarmachung eurer derzeitigen Aktivitäten. Wir werden selbstverständlich die einzelnen Bühnen auch versuchen, anders zu kontaktieren (das wurde mittlerweile über die Landesverbände angeregt)
=== Hallo Theaterkolleginnen & -kollegen! ===
· Was machst du, was macht ihr in euren Theatergruppen
während der verordneten theaterfreien Zeit?
· Wie geht es euch damit?
· Wie bleibt ihr miteinander in Verbindung?
· Was werdet ihr tun, wenn es „vorbei“ ist?
—————–
Die Landesverbände und der Österreichische Bundesverband für außerberufliches Theater möchten gerne wissen, wie die Theatergruppen des gesamten Bundesgebietes mit dem Aufführungsverbot bis Ende August zurechtkommen.
Wir starten deshalb das Projekt Gemeinsam durch die theaterfreie Zeit, in dem die Bühnen eingeladen sind, sich trotz Theatersperre zu präsentieren.
WIE KANN MAN MITMACHEN?
Gruppen, die eine facebook-Seite haben, stellen zwei, drei Bilder und einen kurzen Text (100 bis 200 Wörter sollten reichen) ein und verlinken diesen Beitrag dann mit dem jeweiligen Landesverband (ACHTUNG: Bildrechte beachten!)
[Der jew. Landesverband teilt dann den Beitrag mit ÖBV THEATER.]
Wer noch keinen facebook account für die Theatergruppe hat, sollte vielleicht aus aktuellem Anlass doch einen eröffnen 🙂
Über facebook kann das Amateurtheaterleben Präsenz zeigen und auffallen!!! Deshalb sind auch „liken“ und „teilen“ erwünscht!!!
Als dritte Möglichkeit könnt ihr auch einen Beitrag auf eurer Homepage gestalten und den Link zu dieser Seite senden.
Wenn keiner der Vorschläge passt, schickt ein E-Mail mit eurem Beitrag an den jeweiligen Landesverband
Viel Spaß beim Gestalten der Beiträge!
=== Mit lieben, theatralen Grüßen===
www.facebook.com/oebvtheater/
www.facebook.com/groups/theaterplattform/
Bildquelle: pixabay.com
/ Gerd Altmann

 

Schreibe einen Kommentar

*