Vielleicht Weltpremiere – BG Gmunden: 1. Online-Abschlusstheater (Corona-beeinflusst halt)

19. Juni 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Bericht von ………………………………. Bernhard Paumann

Im Herbst diese Schuljahres haben die Schüler*innen der 8a (eine von 3 Maturaklassen) des BG Gmunden (schon häufig durch exzellente Produktionen aufgefallen) mit ihrem Deutsch-Lehrer Franz Mittendorfer vereinbart, zum Abschluss vor der Matura in Kleingruppen frei gewählte Szenen aus der weiten Welt des Theatralischen vor Eltern und Schüler*innen zu präsentieren. Ideen wurden notiert, Szenen vereinbart, um Ostern herum sollte geprobt und gespielt werden.

Dann kam die CORONA- Quarantäne: Und jede*r musste (mit Familienunterstützung halt) alleine seinen Teil aufnehmen. Ein*e Verantwortliche*r musste dann die Szene schneiden. Schülerin Katharine Strauß schnitt das Gesamtkunstwerk und auch eine Kurzfassung! (zu sehen auf der Schul-Homepage

https://www.gymgmunden.at/?p=19137

Die Beiträge umfassen ein weites Spektrum, von Grimms „Ruth Käppchen“ zu Handkes „Publikumsbeschimpfung“, Glattauers „Wunderübung“ zu Schwabs „Präsidentinnen“ und zwei Musicalbeiträgen.

Diese Präsentation ist ein beredtes Zeugnis dafür: Das Theater lebt und lässt sich durch Corona nicht unterkriegen.

Schreibe einen Kommentar

*