Alle Beiträge dieses Autors

21. März 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel

GESAMTE BOTSCHAFT: https://www.iti-germany.de/fileadmin/PDF/Botschaften_WeltTheaterTag/WTD_2020_DE_Message_Shahid_NADEEM.pdf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=yeLY0QbiAeo



12. März 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel


12. März 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel


Der Charme von Retro in Marchtrenk

10. März 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ………………………. Hermine Touschek THeMA – Theater Marchtrenk begab sich für die heurige Winter- bzw. Frühlingsproduktion in ein Mietshaus der 60er Jahre: „Tratsch im Stiegenhaus“ (Originaltitel: Tratsch im Treppenhaus) aus der Feder von Jens Exler. Martin Kaiser führte Regie und zeigte dem Publikum, dass er durchaus ein Faible für diese Zeit hat. Deutschlandweite Bekanntheit […]



Pure Lust am Theaterleben mitten im Wald oder Komödie in den Semesterferien

20. Februar 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ………………… Christine Mitterweissacher Alle zwei Jahre beglückt die Theatergruppe Mühlbach, Garsten, ihr Publikum mit einer Produktion in den Semesterferien. Gespielt wird heuer ‚Ich weiß von nichts’, ein Stück des Schweizer Autors Dani von Wattenwyl. Regisseurin Christa Schörkhuber geleitet ihr ausschließlich aus Mühlbach stammendes Team behutsam durch die Produktion. Nach dem Ausfall eines Darstellers […]



Liebe ist genug

20. Februar 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ………………………………….. Bernhard Ruf In Pettenbach geht die Liebe nicht durch den Magen, sondern durch den Theater-Abend. Mit dem Stück „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ bietet der Theaterverein Kunstbrettl Age Pettenbach 20 Theater-Miniaturen, die im Jugendzentrum Bauhof zum Besten gegeben werden. Diese „Miniaturen“ bergen allerdings große Gedankenspiele und ganz große Liebe zum Theater. Mit […]



Emanzipation

14. Februar 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………. Christian Hanna wird ja gerne als Zeichen von Fortschrittlichkeit an diverse politische Fahnen und Fähnchen geheftet, manchmal aber bloß als Umkehrung überkommener Miss – Zustände verstanden. So auch in einem Örtchen, in dem Helmut Haidacher sein dreiaktiges Lustspiel Das emanzipierte Dorf ansiedelt. Da gibt’s diese klassische Simandl – Situation, in der die […]



Fahr mit der Bahn,

14. Februar 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von …………………………… Christian Hanna komm entspannt an, heißt es oft. Dass das nicht immer zutrifft, zeigte das Theater Schönau mit der dreiaktigen Komödie Stress im Champus – Express von Bernd Spehling, in der ein Gaunerpärchen ausgerechnet in einem Luxuszug ordentlich in Bedrängnis gerät. Die Betreibergesellschaft ist nämlich auf die Idee gekommen, mit einem Barwagen […]



4. Februar 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel

 



8. Januar 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel