Alle Beiträge dieses Autors

Die Grattleroper – Mosaikbühne Ottnang

8. März 2015 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………Verena Wiesinger Der Name des Stückes ist etwas irreführend. Es handelt sich hierbei um keine Oper, sondern um eine Kleinhäuslergeschichte mit Gesang. Im Mittelpunkt steht die arme Bauernfamilie Fischerlechner (Ferndinand Großauer – schicksalsergeben und Elisabeth Schmid – gebrochen), deren Sohn im gräflichen Forst häufig wilderte und erschossen aufgefunden wurde. Wer hat diesen Mord […]



Der Gott des Gemetzels – Schloßtheater Peuerbach

1. März 2015 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………. Verena Wiesinger Ein Streit auf einem Spielplatz. Zwei Zwölfjährige prügeln sich, einer verliert dabei Zähne. Die Elternpaare treffen einander zu einem klärenden Gespräch. Kultiviert diskutiert man die Frage, wie man auf die Kinder einwirken kann. Friedfertig tauscht man sich über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit aus. Doch bald gehen die Meinungen auseinander […]



Die acht Frauen – Theatergruppe Andorf

17. November 2014 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………… Verena Wiesinger An einem verschneiten Morgen in einem französischen Ort während der 60er Jahre: Susanne (Eva-Maria Kierner), die in England studiert, kehrt über Weihnachten nach Hause zurück. Ihre Mutter Gaby (Franziska Doblhammer) hat sie vom Bahnhof abgeholt und führt sie ins abgelegene Haus der Familie. Dort wird Susanne von ihrer Großmutter Omi (, ihrer jüngeren Schwester […]



Fulminante Unterhaltungsshow des „marktbrettls lenzing“

19. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………….Verena Wiesinger Ein Feuerwerk an Unterhaltung bot sich unter dem so harmlosen Titel „schaumamoi“ in Lenzing. 30 Programmpunkte in 3 Stunden – das hört sich anstrengend an – war es aber nicht. Ein charmantes Moderatorenteam führte durch Sketche, Musikparodien, Zaubereien, Werbungen und vieles mehr. Die Stimmung im zum Bersten gefüllten Saal (über 300 Gäste) war auf […]



Agatha Christie in St. Martin im Innkreis

7. April 2014 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von …………………………..Verena Wiesinger „Und dann gabs keines mehr“ Zehn Männer und Frauen unterschiedlicher Herkunft erhalten eine Einladung, die sie auf eine abgeschiedene Insel lockt. Dort beschuldigt sie ihr unsichtbarer Gastgeber A.N. Onym diverser vertuschter Verbrechen und kündigt ihren Tod an. Einen Gast nach dem anderen ereilt dieses Schicksal, während die schrumpfende Schar der Überlebenden […]



„Arsen & Spitzenhäubchen“ – St. Josefs-Bühne Timelkam

7. April 2014 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ………………………………..Verena Wiesinger Die Schwestern Martha (Lotte Bachmann) und Abby Brewster (Gabi Schlager) sind zwei reizende ältere Damen, die immer helfen, wenn Hilfe gebraucht wird. Sie kümmern sich rührend um ihren verrückten Neffen Teddy (Andreas Krautschneider), der sich selbst für Theodore Roosevelt hält und zum Angriff unermüdlich auf seiner Trompete bläst. Abby und Marthas […]



„Single Bells“ – Unterhaltsames im Barocktheater Lambach

1. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von  ……………………………….Verena Wiesinger Die beruflich erfolgreiche Kathi trennt sich am Vorabend des Heiligen Abends von ihrem Freund Jonas, da dieser ihr keinen Heiratsantrag machen will.  Am Boden zerstört ruft Kathi ihre Schwester Luise und erhält eine Einladung, zusammen mit deren Familie ein idyllisches Weihnachtsfest zu feiern. Doch der harmonische Schein trügt. Schon beim gemeinsamen […]



Neues vom Räuber Hotzenplotz – ein Spaß für „Klein und Groß“

3. November 2013 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von …………………………Verena Wiesinger Kasperl, Seppel und der Oberwachtmeister Dimpfelmoser sind bestürzt: dem Räuber Hotzenplotz ist es gelungen, aus dem Spritzenhaus zu entfliehen. Zu allem Unglück hat er auch noch die Großmutter entführt und verlangt jetzt Lösegeld. So eine Frechheit! Aber es wird ihnen schon etwas einfallen, um mit dem Räuber Hotzenplotz fertig zu werden… […]



„G`spenstermacher“ – schwarz, makaber, deftig und unglaublich unterhaltsam

3. November 2013 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………….Verena Wiesinger Schippe und Schaufe sind zwei skurrile Totengräber im Pichlinger Moor. Die beiden haben gerade so ihr Auskommen und werden, abgesehen vom sympathischen und fleißigen Knecht Leo, von jedermann gemieden. Eines Tages müssen die beiden Graberer erfahren, dass zukünftig ihr Gehalt gestrichen und stattdessen nur noch eine geringe Prämie pro Begräbnis bezahlt […]



Das Frankenburger Würfelspiel – eine beispielgebende Zusammenarbeit

17. August 2013 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von …………………Verena Wiesinger Geschichte des Frankenburger Würfelspieles ……………………………… Als im Mai 1625 – zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges – in Frankenburg ein römisch katholischer Geistlicher eingesetzt werden sollte, kam es zum bewaffneten Aufstand der seit vielen Jahren evangelischen Bürger und Bauern. Diese Rebellion wurde jedoch nach drei Tagen wieder aufgegeben, da der bayerische Statthalter […]