Emanzipation

14. Februar 2020 | Von | Kategorie: Rezensionen

Rezension von ……………………………. Christian Hanna

wird ja gerne als Zeichen von Fortschrittlichkeit an diverse politische Fahnen und Fähnchen geheftet, manchmal aber bloß als Umkehrung überkommener Miss – Zustände verstanden. So auch in einem Örtchen, in dem Helmut Haidacher sein dreiaktiges Lustspiel Das emanzipierte Dorf ansiedelt. Da gibt’s diese klassische Simandl – Situation, in der die Männer sich aus lauter Angst vor ihren Frauen einfach gar nichts sagen trauen, zu Hause angsterfüllt auf ihre Gattinnen warten – man weiß ja nie, in welcher Laune sie aus dem Wirtshaus nach Hause kommen. Sogar – Achtung Strafverschärfung – sogar der Dorfpolizist ist hier weiblich. Es ist also eine alte Geschichte, eine Situation, die radikal geändert werden muss – und das gehen die Männer in diesem Dorf konsequent, also fast konsequent an.

Glücklicherweise ist diese alte, vorhersehbare Geschichte hier von der IG Theater St. Oswald bei Freistadt sehr unterhaltsam aufbereitet. Dafür sorgen die lebhafte, abwechslungsreiche Inszenierung von Claudia Tinta und die plakativ durchschaubare Aufbereitung der Charaktere durch die Darsteller*innen (immer schön gendern, gell!), die dem Publikum das unbändige Vergnügen bereitet, mit den Lachern immer schon ein bisschen voraus zu sein. Ein kleiner Kriminalfall im Stück sorgt dann schon zum rechten Zeitpunkt dafür, dass die Männer wieder zu Helden werden – Wolfgang Türk, Florian Haneder und Florian Fürst in fein abgestimmten, unterschiedlichen „Emanzipationsgeschwindigkeiten“ – und die Damen – ebenfalls in unterschiedlichen Tempi der Unterwerfung Ilse Pum, Melanie Pum und Sandra Haneder – in ihre angestammten Rollen zurückfinden. Zumindest entlassen die drei Paare ihr Publikum mit dem sehr positiven Gefühl, dass in den Beziehungen einiges zurecht gerückt wurde und sie alle gewisse „partnerschaftliche Irrtümer“ künftig unterlassen werden . . .

Noch zu sehen am:

14. u. 15.2. jeweils um 20 Uhr und
16.2. um 15 Uhr

http://www.igtheater-stoswald.at/index.php/66-buy-ticket/149-will-anthony-the-new-classics

 

 

Schreibe einen Kommentar

*