„8 Frauen“ und ein Mann – Barocktheater Lambach

13. Mai 2015 | Von | Kategorie: Rezensionen

LambachRezension von ………………………….. Verena Wiesinger

Ein besonderes Gustostück der gepflegten Krimikultur bot das Barocktheater Lambach in 7 ausverkauften Vorstellungen.

Es ist kurz vor Weihnachten. In einer idyllisch verschneiten, abgelegenen Villa treffen sich die Mitglieder einer Familie, um die Feiertage gemeinsam zu verbringen. Doch da passiert das Unfassbare: Louise entdeckt den Hausherren ermordet in seinem Bett. Schnell wird klar, dass nur eine der anwesenden Frauen die Mörderin sein kann. Alle haben ein Motiv und jede ihr Geheimnis. Doch welche von ihnen ist die Täterin?

Pierette (Roswitha Friedl), eine verrucht-elegante Lebedame und Schwester des Toten, dessen kühle Witwe Gaby (Anna Gartner), Hausherrin und Diva der Provinz, oder Louise (Ulrike Kepp), das kokette Dienstmädchen?

Es könnte aber ebensogut eine seiner Töchter, Catherine (Laura Pichler) oder Suzanne (Gertrud Burgstaller) gewesen sein. Auch Schwiegermutter Mamy (Tina Schwarz), sowie Marcels verrückte Schwägerin Augustine (Elisabeth Treben) hätten Motiv und Möglichkeit zum Mord gehabt. Zuletzt ist nicht einmal die gute Seele des Hause, Madame Chanel (Helga Hubmayer), als Mörderin auszuschließen.

Tom Pohl inszenierte das Theaterstück aus dem Jahr 1961 mit unglaublichem Witz und großem Fingerspitzengefühl. Das Publikum zollte es mit Szenenapplaus und vielen Lachern.

Die Sorgen mancher Darstellerin ob der „männerfreien“ Produktion zerstreuten sich rasch. Eine herzerwärmende und harmonische Probenzeit und energiereiche Aufführungen belohnten die Damen.

Das Barocktheater Lambach ist sicherlich eine der wenigen Amateurtheatergruppen, die pro Jahr 2-3 Produktionen auf die Bühne bringen. Interessant auch das Probenkonzept: 3-4 Probentermine pro Woche, dafür eine kurze Probenzeit von nur 8 Wochen.

Noch ein Tipp zum Schluss: Im Dezember nimmt die Gruppe das Stück „Singlebells“ wieder auf – das Theaterstück zum erfolgreichen österreichischen Film. Einen Besuch des wunderschönen Barocktheaters kann ich wärmstens empfehlen!

http://www.barocktheaterlambach.at/public/index.php?aktion=aktuell

 

 

Schreibe einen Kommentar

*